Kein Sex vor der Ehe ?!

„Kein Sex vor der Ehe!“, wird von „konservativen“ Christen vertreten. Außerhalb dieser Kreise empfindet man solch eine Haltung als fundamentalistisch und weltfremd. Wer so denkt, schwimmt entgegen dem Strom der Zeit. Als Grund für diese „weltfremde“ Haltung wird von den Christen, die diesbezüglich befragt werden, geantwortet: „Weil Geschlechtsverkehr vor der Ehe nicht dem Willen Gottes entspricht!“ So wird nicht selten auch hierin Gott als Spaß Bremse gesehen und vielleicht sogar auch von manchen Christen selbst so empfunden. Will Gott uns die Freude am Sex verderben?

Im folgenden Artikel setze ich mich mit dieser sexualethischen Frage auseinander, reflektiere dabei die biblische Norm, hinterfrage die Sinnhaftigkeit der Norm und versuche praktische Impulse der Umsetzung zu skizzieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andreas Strunk (Mittwoch, 05 Juni 2019 13:51)

    Super Marcel, danke für deinen Input! LG aus der Schweiz